Bankerlampe antik

Bankerlampe antik – das Original von Berliner Messing

bankerlampe antik

Ein echter Designklassiker wurde hier ganz neu aufgelegt: Mit der Bankerlampe W2-99co B* beweist die Manufaktur Berliner Messing eindrucksvoll, dass sich zeitloses Design kaum verbessern lässt. Ursprünglich wurde sie in den zwanziger Jahren des vergangenen Jahrhunderts als Bankers Lamp konzipiert.

Wie der Name bereits vermuten lässt, fand sie sich auf den Schreibtischen zahlreicher Bankiers, aber auch bei Adeligen oder erfolgreichen Geschäftsleuten. Die Produkte von Berliner Messing indes sind für jeden erschwinglich, der Wert auf besondere Stilmöbel legt. Die Bankerlampe passt nicht nur auf den eleganten Schreibtisch, sondern ebenso gut ins antik eingerichtete Wohnzimmer oder in den Flur.

Ihr Design hält sich sehr dicht an das historische Vorbild: Der quadratische Sockel ist aus Messing gefertigt, das Stromkabel textilummantelt und der Schalter besteht aus einer Zugkette. Lediglich der mundgeblasene, halbrunde Lampenschirm ist nicht nur in grün, sondern auch in gelb erhältlich. Doch genau das macht sie zu einem tollen Blickfang.

Freilich ist die Bankerlampe nur optisch antik*, technisch jedoch auf dem neuesten Stand. Unter dem Lampenschirm verbirgt sich eine Schraubfassung im E27-Standard. Hier kann auch eine Energiesparleuchte eingesetzt werden. Das Anschlusskabel wirkt ebenfalls antik, verfügt aber selbstverständlich über einen Schutzleiter und einen modernen Stecker. Mit mehr als 4 Kilogramm Gewicht findet die Bankerlampe Original überall einen sicheren Stand.

 

Bankerlampe antik – das Original von Moretti Luce

 

Bankerlampe antik – Replika von

Bankerlampe antik – Replika von

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (197 votes, average: 4,96 out of 5)
Loading...